An Zuschauer kommen


#1

Hallo zusammen

Ich hoffe dass das hier reinpasst, wenn nicht verschieben od. löschen.

Also ich habe eine kleine Frage und zwar, wie kan man besser an Zuschauer gelangen und schauen das die ev. auch bleiben?
Ich habe einiges gelesen, aber irgendwie nie wirklich auf nen grünen Punkt gestossen.

Es heisst bsp. Werbung machen auf Facebook, Instagram, Twitter etc. damit man mehr Zuschauer bekommen kann - Das mache ich ja jedes mal, bekomme dafür auch jede menge Likes etc. aber trotzdem keine Zuschauer - Die Frage dazu, liegts am Game oder an mir? :face_with_raised_eyebrow:

Und um die Zuschauer zu binden, denke ich mir, müsste sicherlich das/der passende Content sein oder nicht?

Nehmen wir mal ein bsp. für meinen heutigen Livestream
Titel: ETS2 :truck: Wir machen die Strassen unsicher :face_with_hand_over_mouth: 🅻🅸🆅🅴🆂🆃🆁🅴:a:🅼 :red_circle: [Deutsch/German]
Tags bei YT: w00t, w00t_nub, ETS 2 Multiplayer, ETS 2 Multiplayer deutsch, ETS 2 Schwerlast, Schwerlast, Logistik, ETS 2 Low Power, ETS 2 Chaos, ETS 2 Low Power Multiplayer, ETS 2 Heavy Cargo, ETS 2 Heavy Cargo pack, ETS 2 Multiplayer Schwerlast deutsch, ETS 2 Multiplayer Duisburg Calais, Duisburg Calais, Duisburg Calais Multiplayer, Schwertransport, Spezialtransport, Multiplayer ETS 2 deutsch, Truck Simulator, LKW

Auf Twitter poste ich folgendes:
:red_circle: Ich bin im #Livestream :red_circle:
#Twitch: http://www.twitch.tv/w00t_nub
#YouTube: 404 Not Found

@SgtNougatHoden @SupStreamers @TwitchRetweetr @Twitch @TwitchDE @TwitchReTweets
#ets2 #German #GermanMediaRT #StreamAcademy #Streamer #w00t_nub

Und auf Instagram folgendes:
:red_circle: LIVE! Schaut doch mal vorbei und bringt etwas Schwung in den Chat :wink:
#Twitch: Twitch
#YouTube: 404 Not Found

#Chill #Community #Danke #Deutsch #ETS2 #EuroTruckSimulator2 #FollowMe #German #GermanMediaRT #Livestream #Livestreamer #Livestreaming #StreamAcademy #SupportSmallStreamers #Switzerland #twichDE #twitchStreamer #twitchTV #YouTuber #w00tnub #w00t_nub

Du bist Streamer und auf der Suche nach einer coolen Community? :video_game: Schau bei #twitchsquads ( @twitchsquads ) oder #topstreamers ( @TopStreamers ) vorbei. :video_game:

Aber wie oben geschrieben, bekomme nur Likes und nicht mehr. :neutral_face:
Würde mich über konstruktive Feedbacks etc. freuen. :slight_smile:

Lg w00t_nub


#2

Es ist mittlerweile sehr schwer geworden Zuschauer zu gewinnen.
Manche kommen nur wegen nem Game, und bleiben auch nur dafür da.

Andere halt nur wegen dir selbst, dennen isses egal ob du IRLs machst, Games spielst oder Pornos schaust :stuck_out_tongue: xD

Die auswahl auf Twitch ist halt enorm. Also muss man etwas machen was die anderen nicht machen. Und da etwas zu finden ist enorm schwer.

Bei mir ist es aktuell eher mau was zuschauer angeht. liege selbst momentan zwischen 0-10 Leuten. und dann kommen zeiten wo wieder mehr los ist.

Der wichtigste Punkt ist eigentlich auch die Uhrzeit zum Streamen. Die meisten sind vormittags Malochen und können halt erst abends schauen. Da kommt dann aber wieder dazu… abends sind halt “ALLE” online. und dann schauen sie bei den anderen rein die dann offline gehen wollen.

man muss außergewöhnliches machen aber nicht absolut aus der rolle fallen.


#3

Man muss auch bedenken, dass in den Ferien immer weniger los ist. Die Zeit haben wir derzeit.
Aber alles in allem gibt es da eigentlich kein Patentrezept, wie man tatsächlich immer wieder einen kontinuierlichen Zuschauerzuwachs verbuchen kann. Grob gesagt musst du entdeckt werden und Likes auf social Media Beiträge sind kein Indiz für mögliche Zuschauer, da viele auch einfach nur wild alles liken, was sie sehen. Ich z.B. bekomme keine Likes auf Tweets und habe, wenn ich streamen würde, so um die 15 Zuschauer und das fast konstant. Weiß natürlich nicht, wie es jetzt aussieht, da ich schon seit Wochen nicht mehr gestreamt habe, aber vermutlich werden dadurch viele gar nicht mehr vorbei schauen, wenn ich jetzt plötzlich wieder streamen sollte.
Streaming ist Arbeit, man muss permanent dran bleiben und unterhalten, nicht nur man selbst, sondern auch Chataktivitäten sind wichtig, wie kleine Spiele oder Fun Commands etc., alles was die Leute bei stange hält und nicht jeder x-Beliebige Streamer bei sich eingebunden hat.

Ich kann dir da eigentlich nur einen Rat mitgeben: Hab Spaß an dem was du machst, auch wenn du eine ganze Weile mal ohne einen einzigen Zuschauer streamen solltest. Mit der Zeit gewinnt man da von automatisch eine Zuschauerbase und zieh dein Ding durch! Ich hab beispielsweise fast 1 Jahre lang ohne einen einzigen Viewer gestreamt, bis sich da etwas getan hat.


#4

Danke für eure lieben Antworten.
@xdscsimon ich wäre nur schon froh, hätte ich überhaupt schon mehr als nur 2 - 3 Zuschauer…
@Kryter liebe danke für deine Worte

Ja dachte einfach ich frag mal, ob ev. jemand ein Rezept od. sowas hat. :slight_smile:

Ich schau gelegentlich einem Mädel auf twitch zu und diese hat sogar um 04:30 Uhr mind. 50 od. mehr Zuschauer und da denk ich immer: omg, ich will das auch haben. hehe


#5

kenne ich zu gut :slight_smile: also jahre ohne einen Zuschauer.


#6

Oder nur mit ein, zwei Bots als einzige Zuschauer :smiley:


#7

Bezüglich den Tags würde ich diese Optimieren, ich mache Youtube schon seit einige Jahren und bin bei ca3.500 Videos die ich hochgeladen habe. Da sind Videos dabei die haben 1-2 Views andere 1k-2k und Ausreißer jenseits der 20k. Warum manche Videos von dem gleichen LP auf einmal so einen derben boost haben ( Video davor 10 Views, das andere 400 Views als bsp.) ist mir ein Rätsel, da die Videos die gleichen Tags aufweisen abgesehen vom Titel der noch mit eingefügt wird.

Bezüglich Twitch ist es sehr wichtig Regelmäßig zu streamen und um die gleiche Uhrzeit. Wie schon von den Kollegen oben beschrieben am Ball bleiben. Wichtig ist das man selbst Spaß an dem hat was man macht, sonst merken das auch die Leute. Was ich Persönlich versuche zu vermeiden sind Politische Themen oder aktuelles Weltgeschehen. Es kann mal vorkommen das man darüber spricht, aber vorhaben bewusst habe ich das nie. Man hat ja schon den ganzen Tag, verzeiht die Ausdrucksweise, die Scheiße die überall passiert um die Ohren und da finde ich brauch man das auch nicht noch in der Freizeit zu hören/Sehen.

Schau mal bei mir auf dem Kanal vorbei. Twitch hat einen “Planer” wo dann die Leute sehen wann das nächste mal gestreamt wird. Hilft viel. Nutze das seit ca 1 Monat und es hat sich stand jetzt nach oben bewegt.

Solltest Du noch Fragen haben, gerne Nachfragen, dafür sind Fragen da :slight_smile:

Gruß SteelBuggi


#8

@anon80942220 Danke für deine Super Info.

Ich schaue halt immer nach was andere “Grössere”-YouTuber so eingeben als Tags und die verwende ich dann meistens auch für mich. :slight_smile: Und wenn ich nicht’s finde, weil ich keinen kenne, der dieses Spiel hat oder so, dann mache ich das einfach mit der Suche.
Aber ich nehme jede Information etc. gerne dankend an - Hatte dafür auch mal nen “Kurs” gemacht bei So Geht YouTube - aber ich habe die dort angegebenen Abonomenten trotzdem nicht erhalten. :frowning:

Ja das Versuche ich auch im moment - also 3x Wöchentlich (MO, MI, FR) - aber ab 02.08.2018 habe ich eine Arbeitsstelle und arbeite dann 100% und dann muss schauen, ob ich dann immer noch 3x Wöchentlich streamen kann und auch wegen der Zeit etc.
Ja diese Themen habe ich auch schon ein paar mal angesprochen, dass niemand darüber sprechen soll, aber ab und an kommt man automatisch darauf - ohne das man das überhaupt will. :slight_smile:

Schaue gerne mal vorbei und lass mal ein ABO da - Ja diesen Planer den du ansprichst, habe ich auch drinne.

Hätte noch ne kleine/kurze Frage, ihr Streamt sicherlich auch mit OBS nehme ich mal ganz stark an, habt ihr da auch als Encoder die Software (CPU) oder macht ihr das über die Grafikkarte?
Ich hab jetzt mal meine Einstellung nach diesem bsp. gemacht für meinen nächsten Stream YouTube bzw. den Anfang von diesem Hier übernommen mit den Infos von Twitch YouTube

Und nebenbei, ich warte noch auf meine neuen Grafiken (Logo, Header/Banner, Panels, Overlay) die ich von einem Grafiker bekommen sollte - aber der hat auch noch andere Projekte die er betreut nicht nur mich, aber ich hatte ne Vorschau gesehen und die hat mir schon sehr gefallen - bin auf jeden fall, auf das endergebnis sehr gespannt. :smiley:


#9

Zu deiner Frage:
Man sollte in der Regel immer über die CPU streamen.
Du hast einen ganz entscheidenden Nachteil beim Streamen über die GPU.
Beim Streamen über die GPU wird das Bild für die Zuschauer erst ab einer gewissen Bitrate anschaulich.
Ich z.B. muss notgezwungen über die GPU streamen und eine 6.000er Bitrate ist zu wenig, um das Bild wirklich klar zu übertragen und da Twitch z.B. nur eine Bitrate bis 6.000 zulässt, ist das Bild zwar gut, aber halt nicht perfekt UND, je höher du die Bitrate einstellst, umso problematischer wird es für die Leute, die gern zuschauen möchten, aber eine schwache Internetleitung haben.


#10

Ich streame über die GPU, da mein Prozessor das Leistungsseitig nicht schaft. Wichtig ist nicht nur die Bitrate (4.000) sondern was man sonst noch einstellt:

Qualität Regulireungsmethode CBR
Bitrate: 4000
Keyframeintervall: 0
Voreinstellung: Standard
Profil: High
Level: Auto
Two-Pass Codierung anmachen
GPU:0
B-frames:2

Mit den Settings streame ich auch GTA V und habe fast kein krieseln. Wichtig ist aber das Video auf 720p zu skalieren und 60fps.

Als nicht Affiliat können die Zuschauer keine Qualität einstellen, somit sollte man das so einstellen um das Krieseln zu verhindern.

Bezüglich der Tags reicht es aus wenn Du einmal ETS2 zwei schreibst.

Optimierung:

w00t, w00t_nub, ETS 2, Multiplayer, deutsch, Schwerlast, Logistik, Low Power, Chaos, Heavy Cargo, Schwerlast ,Duisburg, Calais, Schwertransport, Spezialtransport, Truck, LKW, Euro, Simulator.

Es bringt Dir nichts die Tags mehrfach zu erwähnen. Es stimmt zwar das umso mehr Treffer kommen umso eher rückt das Video in die bessere Platzierung, Mehrfach Treffer bringen da aber nichts. Hab damit schon meine Erfahrungen gemacht.

Füge als bsp. noch Crash, Unfall, Bug, etc. hinzu. Als ich ATS gespielt habe, hatte ich einige Unfälle, an denen ich Nicht schuld war…tolle KI^^.

Um den Punkt über die CPU Streamen noch anzuschneiden. Qualitativ sehe ich wenig unterschied zwischen CPU und GPU Streams. Ob das ggf. auch an der Grafikkarte liegt mit der man Streamt wäre noch interessant.

Solltest Du noch Fragen haben, gerne her damit.


#11

Qualitätsoptionen sind nicht direkt vom Affiliatestatus abhängig. Man kann auch ohne Affiliate zu sein Qualitätsoptionen haben und auch als Affiliate keine. Affiliate zu sein erhöht lediglich die Wahrscheinlichkeit Qualitätsiptionen zu erhalten ^^


#12

Ist ein Grund bekannt Wann und Wieso man Quali.-Optionen erhält?


#13

Je nach Serverbelastung. du kannst es aber auch selber provozieren indem du den Stream mehrfach neustartest
und halt immer mal nachschaust


#14

Danke für eure Ratschläge…

Habe für den letzten Stream auf die CPU zurück gesetzt mit den folgenden Einstellungen (benutze für’s Streamen Streamlabs OBS):

Auf jeden falls mit diesen Einstellungen meinten gestern die Zuschauer, dass es sehr gut war - bissl besser als vorher…

Ich hab auch kein krieseln od. ähnliches, es gab nur ein paar pers. die meinten, dass es manchmal auf YT eine sehr schlechte quali ist - und ist sie dort gut, ist’s auf twitch gut - wobei twitch meistens eher gut ist, aber dort lagts (ka ev. wegen inet - aber nicht von meiner seite aus).

Okey, danke für die Optimierungstips betreffend den YT Tags.

Ach und beim normalen OBS für die Aufnahme benutze ich folgende Einstellungen:


#15

Bezüglich der Aufnahme kein CBR nutzen, da bekommst Du nur unnötig große Dateien raus. Bei Aufnahmen ist ein VBR (Variable Bitrate) zu empfehlen.
Settings sind bei mir fast genauso wie bei Dir. Stell aber das Profil noch auf High ein und das Level auf 5.1
Aufnehmen solltest Du die Videos auf 1080p 60 FPS und diese beim Rendern dann auf 1440p 60fps Hochskalieren, so kann man verhindern das Youtube beim Bearbeiten die Videoquali versaut.

Bsp. wegen der Nutzung von VBR. Stardew Valley wäre mit 30 Minuten ca 3,4 gb Groß, während ein Witcher 3 dann auf ca 10-12 gb kommt.


#16

Okey. THX für den Tip, werde ich mal für die nächsten aufnahmen anpassen.
Wobei ich muss sagen meine Vids gehen max. 15 - 20min und mit ner grösse von knapp 5gb

Ach und ich nehm in 2560 x 1440 auf - auch beim Streamen habe ich die Leinwand auf diese Grösse nur dort lass ich es auf 1080p skalieren.